(c) Manuela Ito-Loidl

Vor einem Monat ist mein Japanischlesebuch für Anfänger auf den Markt gekommen. Kaufen alleine ist aber nicht genug (ich weiß davon ein Lied zu singen) – du musst das Buch aber auch durcharbeiten – sonst bringt es dir nichts. Ich möchte, dass du mit dem Buch wirklich lernst – und dabei möchte ich dir helfen.

Wer hier hat das Buch schon gekauft UND gelesen? Wer hat das Buch hier schon gekauft, aber NOCH NICHT gelesen?

Bitte um Antwort an info@japanischlernen.at :
Wenn du es schon gelesen hast: wie hat es dir gefallen? Ich freue mich natürlich riesig über deine Bewertung samt Rezension auf amazon.de

Wenn du es zwar gekauft, aber noch nicht gelesen hast: was könnte ich Gutes für dich tun, damit du dich an das Buch setzt?
Eine Idee wäre eine gemeinsame Lesestunde. Passiv – sodass ich vorlese und du Fragen stellen kannst – so können viele mitmachen. Oder aktiv, dass du selbst vorliest und ich ggf. deine Aussprache korrigiere – so können aber nur wenige Leute teilnehmen und es gäbe eine kleine Teilnahmegebühr. Was wäre dir lieber?

Für alle, die mein Buch noch nicht kennen, hier eine kurze Beschreibung:
Auf einer Seite der Text auf Japanisch, auf der anderen Seite die Grammatikerklärungen und zusätzlichen Infos, die Übersetzung und die Vokabelliste.

Zusätzlich der japanische Text vorgelesen, einmal in normalem Tempo und einmal langsam, ebenso sind die Vokabellisten Wort für Wort als Audiodatei verfügbar.

Am Anfang vom Buch gibt es eine Einführung in die japanische Grammatik und für alle, die noch keine Hiragana und Katakana können, gibt es kostenlos eine Einführung in Hiragana und Katakana samt Poster in A4 und A3 zum selber Ausdrucken.
Wie du das Poster bekommst, ist in der Buchbeschreibung auf Amazon.de zu finden: https://www.amazon.de/gp/product/B08QC3SKWR/