Es schneit – darauf hab ich gewartet! Endlich kann ich die Neuvariante des japanischen Kinderliedes „Yuki ya konko“ mit mir im Duett!! teilen. 😀 Wie immer Satz fĂźr Satz, Wort fĂźr Wort erklärt, samt Grammatik (der Erklärteil kommt nach meinem Gesang :P.

„ya“ ist Ăźbrigens eine Partikel, die verwendet wird, um mehrere Dinge/Personen unvollständig aufzuzählen – unter anderem, etc. (im Gegensatz zu to, das eine vollständige Aufzählung darstellt)