Im japanischen Fernsehen kann man viel lernen, vorausgesetzt, du hast den richtigen Sender (NHK) und zur richtigen Zeit eingeschaltet (bevorzugt morgens). Die restlichen Sender bringen bevorzugt abends nur „besonders lustige“ Talkshows. „lustig“ kann des öfteren gerne mit „grotesk“ ersetzt werden. Ansonsten geht es um Essen, Celebrities und niedliche Tiere. Und manchmal um Ausländer.
Interessanterweise gibt es auch einige Sendungen, die Kindern (und Erwachsenen) Englisch beibringen. Und auch Deutsch und andere Sprachen stehen ca. 1x pro Woche am Plan.
In diesem Video wird sogar Zeichensprache erklärt. Finde ich super!

Du willst mehr Tipps, wie du besser Japanisch lernen kannst?

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Email zu erhalten, wenn ich neue Inhalte publiziere.

I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )

Deine Daten werden nicht an Dritte für Marketingzwecke weitergegeben. Wir verwenden deine Email nur, um dir beim Japanischlernen zu helfen