Anfängerkurs

Montag - Donnerstag
29.07.2019 bis 14.08.2019
Dauer: 9.00 bis 12.00

Kursort: Rauchfangkehrergasse 32

Kosten:

600,- Euro

Jetzt Kurs anmelden


Gscheit Japanisch lernen im August

Deine Chance, gemeinsam mit uns in zwei Wochen soviel zu lernen, wie du sonst in einem Semesterkurs lernst. So intensiv, wie es sonst nur in Japan möglich ist. Mit vielen Übungen und Möglichkeiten, das Gelernte gleich anzuwenden – das Sprechen kommt dabei neben Grammatik, Schrift und Vokabeln sicher nicht zu kurz!

Was kannst du nach Abschluss dieses Kurses:
Du hast verstanden, wie die besonders wichtige „te-Form“ gebildet wird, die in vielen Satzkonstruktionen vorkommt, wie etwa eine Bitte zu formulieren, zu beschreiben, was gerade passiert sowie zeitliche Abfolgen klar zu formulieren. Weiters kannst du um Erlaubnis bitten, sagen, dass etwas verboten ist, bzw. wenn etwas unbedingt zu tun ist oder auch nicht. Du beherrscht auch die sogenannte „Grundform“ des Verbs, mit der sich eine Vielzahl an weiteren Ausdrucksweisen eröffnet.

Teilnahmevoraussetzungen:
Du kannst einen normalen Satz auf Japanisch formulieren (in der -masu-Form und hast schon gehört, dass es 5-stufige -u-Verben und 1-stufige Verben -ru-Verben gibt), weißt, wie die wichtigsten Partikel funktionieren, hast schon die Zählwörter und Adjektive gelernt, weißt was „möchten“, „mögen“, „hassen“ „gut sein/schlecht sein in“ bedeuten und wie du sie in einen Satz einbauen kannst. Du kannst auch bereits die Wörtchen für „aber“, „und dann“, „食べに行きます“ (irgendwo hingehen, um etwas zu tun). Einfache Kanji kannst du bereits lesen und wenn möglich auch schreiben.

Kursunterlagen:
Wir verwenden den ersten Band der Buchreihe „Nihongo 90 nichi“ (Japanese in 90 days) zusammen mit dem Kanjibuch aus der gleichen Serie und erarbeiten uns die Lektionen 16 bis 25. Dabei werden Puzzles, Memorykärtchen, Rollenspiele, japanische Wortspiele und andere interaktive Elemente eingesetzt, um den Lernprozess effizient und abwechslungsreich zu gestalten. Wir werden auch einfache japanische Texte lesen, um mehr Sprachgefühl zu entwickeln. Passend zu den Lerninhalten gibt es auch immer wieder Infos zur japanischen Kultur.
Die beiden Bücher können direkt bei uns erworben werden (Preis für die Bücher ca. 65 Euro) und werden in den Kursen A1.1, A1.2 und A1.3 verwendet.

Einzuplanender Zeitaufwand:
Zusätzlich zum Unterricht plane dir unbedingt pro Tag noch einmal mindestens so viel Zeit (3 Stunden) für Wiederholung, Hausaufgabe usw. ein.

Organisatorisches:
Kleingruppenkurs (max. 10 Teilnehmer, mind. 5 Teilnehmer).  Unterricht jeweils Montag – Donnerstag.

Anmeldefrist: 
Eine Anmeldung ist bis spätestens 25.07.2019 (bei freier Kapazität) möglich.

Preis für 2 Wochen:
600 Euro, Teilzahlung ist nach Vereinbarung möglich. Preis exklusive Bücher, inkl. Zusatzunterlagen/Kopien. Bei weniger als 5 Teilnehmern kann der Kurs auf Wunsch der anderen Teilnehmer trotzdem stattfinden, der Kursbeitrag pro Person erhöht sich dementsprechend.

Ein späterer Einstieg ist bei freien Kapazitäten jederzeit möglich – kontaktiere uns. 

Terminplan:

Von Bis
29.07.2019 Mo 09:00 12:00
30.07.2019 Di 09:00 12:00
31.07.2019 Mi 09:00 12:00
01.08.2019 Do 09:00 12:00
05.08.2019 Mo 09:00 12:00
06.08.2019 Di 09:00 12:00
07.08.2019 Mi 09:00 12:00
08.08.2019 Do 09:00 12:00
12.08.2019 Mo 09:00 12:00
13.08.2019 Di 09:00 12:00
14.08.2019 Mi 10:00 12:00

Online-Anmeldung Standardkurse (Semesterkurse/Intensivkurse)

(Anmeldung für einmalige Kurse/Workshops unter "Spezialkurse")

Hiermit melde ich mich verbindlich für den ausgewählten Kurs an (Angaben mit einem * müssen ausgefüllt werden):

männlichweiblich *

Vor- und Nachname*

Geburtsdatum*
Beruf*

Adresse*

PLZ*
Ort*
E-Mail-Adresse*
Telefonnummer - bei dringender Kontaktaufnahme *

Wie/wo bist du auf uns aufmerksam geworden?*

Bitte wähle den gewünschten Kurs mit dem Starttermin*

Kurse

Den Kurspreis und den Kursort findest du auf der Detailseite des jeweiligen Kurses unter "Kurse"

Anmerkung

Ich stimme den AGB's zu.
JA, ich bin einverstanden, dass von mir während des Kurses/Veranstaltungen Fotos gemacht werden dürfen, die dann auf Facebook bzw. auf der Website verwendet werden.